Polizei Düren

POL-DN: 06111501 Raub auf Schmuckwarengeschäft

    Düren (ots) - Bei einem Überfall auf den Inhaber eines Schmuckgeschäftes in der Innenstadt haben derzeit unbekannte Täter am Donnerstagmorgen Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei dauern derzeit an.

    Gegen 08.10 Uhr wurde die Polizei über den Raub informiert, der sich knapp 50 Minuten zuvor in dem Geschäft "Am Pletzerturm" in der Nähe des Postgebäudes ereignet hatte. Den Mitteilungen des 52-jährigen Geschädigten zufolge war er um 07.20 Uhr von drei maskierten Unbekannten an der Geschäftstür abgefangen und mit einem noch nicht bekannten Gegenstand bedroht worden. Die Täter fesselten den Uhrmacher und sperrten ihn in einen rückwärtigen Raum seines Geschäftes ein, aus dem er später befreit werden konnte. Der geschockte Mann musste nach der Tatentdeckung durch eine RTW-Besatzung versorgt werden. Nach bisherigen Feststellungen wurden aus der Kasse Bargeld und aus den Auslagen Gold- und Silberketten, sowie einige Uhren und Schmuckanhänger mit Zirkonia-Steinen entwendet.

    Bei den mit schwarzen Sturmhauben maskierten Tätern handelt es sich offenbar um ein Trio, bestehend aus zwei Männern und einer Frau. Die Größe der beiden männlichen Täter im Alter von etwa 30 bis 40 Jahren wird auf 190 cm und 170 cm geschätzt. Während der muskulöse Größere mit einer blauen Jeanshose und weißen Sportschuhen bekleidet war, trug der Kleinere eine helle Hose, eine helle Jacke und ebenfalls weiße Sportschuhe. Letzterer sprach mit einem ausländischen Akzent und hatte möglicherweise eine schwarze Hautfarbe. Von der weiblichen Beteiligten an dem Raub hat das Opfer lediglich eine Deutsch sprechende Frauenstimme wahrgenommen.

    Die Polizei erbittet dringend Zeugenhinweise über beobachtete Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425.

Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: