Polizei Düren

POL-DN: Pressemitteilung Landrat Düren

52349 Düren (ots) - Staatsanwaltschaft Aachen z. Z. Düren, den 09. November 2007 Pressemitteilung Im Fall des brutalen Überfalls auf eine 22 Jahre alte Studentin vom 02.11.2007 gegen 07.00 Uhr in Düren, Rudolf-Schock-Platz konnte am heutigen Tag ein 31 Jahre alter Arbeiter unter dem dringenden Tatverdacht des versuchten Mordes in Tateinheit mit vollendetem schweren Raub festgenommen werden. Der Verdächtige, der nach Durchsuchungsmaßnahmen in das Visier der Ermittler der Mordkommission geraten ist, hat die Tat eingeräumt. Er wird am morgigen Tag dem Haftrichter des Amtsgerichtes Aachen vorgeführt werden, wo die Staatsanwaltschaft den Erlass eines entsprechenden Haftbefehls beantragen wird. Bücker Staatsanwalt als Gruppenleiter ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: