Polizei Düren

POL-DN: Überfall auf Studentin - Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aachen

    z. Zt. Düren (ots) - Am heutigen Morgen, in der Zeit von ca. 06.55 Uhr bis 07.05 Uhr ereignete sich in Düren, Rudolf Schock Platz im dortigen Parkgelände ein Überfall auf eine 22 Jahre alte Studentin .

    Nach bisherigen Kenntnissen ist die Geschädigte gegen 06.30 Uhr bis 06.40 Uhr von Kleinhau aus nach Düren zum Parkplatz am Haus der Stadt gefahren. Sie begab sich über den Fußweg an der Stadtbücherei am Rudolf Schock Platz vorbei in Richtung Hauptbahnhof, um den Zug nach Köln zu erreichen. Noch in unmittelbarer Nähe der dort gelegenen Stadtbücherei wurde sie von einem oder mehreren Tätern in ein Gebüsch gezerrt. Passanten fanden kurze Zeit später die nicht ansprechbare Frau und verständigten die Rettungsdienste und die Polizei.

    Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert und ist derzeit nicht vernehmungsfähig. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

    Die Ermittlungen werden durch die Mordkommission des Polizeipräsidiums Aachen unterstützt durch lokale Kräfte der Kriminalpolizei Düren geführt.

    Weder zu einem möglichen Täter noch zu dem Motiv für die Tat können derzeit Angaben gemacht werden.

    Es werden daher Zeugen gesucht, die sich in dem genannten Zeitraum im Bereich des Tatortes aufgehalten haben und sachdienliche Angaben machen können.

    Sachdienliche Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer

    02421-949 2427  oder 949 8172

    Bücker (Staatsanwalt als Gruppenleiter)


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Telefon: 02421/949-8172

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: