Polizei Düren

POL-DN: 07092509 Fahrradfahrer möglicherweise von Windbö erfasst

    Nörvenich (ots) - Mit vermutlich schweren Kopfverletzungen musste am Montag ein 55 Jahre alter Rennradfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Krad in ein Aachener Krankenhaus verlegt werden. Einen schützenden Fahrradhelm hatte er nicht getragen.

    Der Radler aus Hürth befuhr gegen 14.50 Uhr mit seinem Zweirad die Kreisstraße 52 von Nörvenich in Richtung der Ortslage Rath. Nach Auskunft eines nachfolgenden 39 Jahre alten Motorradfahrers aus Nörvenich machte er dann auf der geraden Strecke plötzlich und unerwartet einen Schlenker in die Fahrbahnmitte. Dem 39-Jährigen gelang es trotz eines Ausweichversuchs nicht mehr, an dem Fahrrad vorbeizukommen, so dass es zur Berührung der beiden Fahrzeuge kam.

    Nach dem Zusammenstoß kam der Fahrradfahrer zu Fall und blieb mit Kopf- und Beinverletzungen im Grünstreifen liegen. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er mit einem RTW zunächst in ein Dürener Krankenhaus eingeliefert. Auch der Motorradfahrer musste zu einem Krankenhaus gefahren werden, da er unter Schockeinwirkung stand und eine kleinere Handverletzung erlitten hatte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: