Polizei Düren

POL-DN: 07080205 Streit um Parkplatz

    Düren (ots) - Parkraum ist zur Annakirmeszeit heiß begehrt. Bei einer Auseinandersetzung um eine frei gewordene Einstellfläche erlitt eine Frau am Mittwochabend eine schwere Fußverletzung.

    Wenige Minuten nach 20.00 Uhr kam es auf dem Großparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße "Am Ellernbusch" zum Konflikt um den letzten freien Stellplatz. Unmittelbar an einer frei gewordenen Parklücke standen sich zwei Autos gegenüber. Auf der einen Seite, ein 52-jähriger Fahrer aus Eschweiler, der mit Anhang die Kirmes besuchen wollte. Auf der anderen Seite, eine 50-Jährige aus Düren, allerdings entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung. Um sich den entscheidenden Vorteil zu verschaffen, stieg die Beifahrerin der Dürenerin, eine 50 Jahre alte Frau aus Kerpen, aus dem Wagen aus. Unter Einsatz ihres Körpers deklarierte sie die kostbare Fläche für den Pkw ihrer Bekannten. Mit dieser Blockade war der Mann aus Eschweiler jedoch nicht einverstanden. Es gab Streit. Schließlich fuhr der 52-Jährige an und überrollte einen Fuß der Kerpenerin. Die Frau musste anschließend durch einen RTW in ein Krankenhaus transportiert und an einer Fraktur behandelt werden.

    Über den exakten Geschehensablauf gibt es noch unterschiedliche Darstellungen. Ob die Frau im entscheidenden Moment vor das Auto sprang, oder der Fahrer ohne Rücksicht vorgefahren war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: