Polizei Düren

POL-DN: 07073105 Schlechte Karten

Düren (ots) - Hoch her ging es Montagabend in einem Lokal im Stadtteil Birkesdorf. Nach einem Streit beim Kartenspiel flog Inventar. Ein Mann wurde schwer verletzt. Gegen 19.40 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienste in die Nordstraße entsandt. In einer Gastwirtschaft hatte ein 43-Jähriger aus Düren Schnitte am Arm erlitten, die einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus und eine Operation erforderlich machten. Beschuldigt wird ein 34 Jahre alter Mann aus Düren, der die Verletzungen mit den scharfen Kanten einer abgeschlagenen Bierflasche verursacht haben soll. Der Körperverletzung war zunächst ein Streit beim Kartenspielen vorausgegangen. Zunächst soll der Vater des 34-Jährigen mit einem Mitspieler in einen handgreifliche Auseinandersetzung geraten sein, in die sich der Sohn dann einmischte. Als der Gastwirt und weitere Gäste schlichtend eingreifen wollten, eskalierte die Situation. Fäuste und Stühle flogen. Mehrere Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: