Polizei Düren

POL-DN: Jülicher Polizei stellt Wohnungseinbrecher auf frischer Tat

    Polizei Düren (ots) - Nachdem aufmerksame Nachbarn im Bereich der Meyburgsinsel in Jülich das Klirren einer Fensterscheibe wahrgenommen und daraufhin unverzüglich die Polizei über ihre Feststellung informierten, konnten die Jülicher Ordnungshüter in der Nacht zum Montag zwei Personen auf frischer Tat beim Wohnungseinbruch festnehmen.

    Gegen 02.40 Uhr ging der Anruf bei der Einsatzleitstelle der Polizei Düren ein, die daraufhin mehrere Streifenwagen zum Einsatzort entsandte. Diese konnten bei ihrem Eintreffen ein eingeschlagenes Fenster im Souterrain des Anwesens feststellen.

    Noch während die Polizei das Objekt umstellte und auf weitere Unterstützungskräfte wartete, versuchten die beiden Täter aus dem Haus zu flüchten. Die Flucht der beiden 17 und 18-jährigen Männer aus Jülich konnte jedoch vereitelt werden und die beiden gescheiterten Einbrecher konnten noch vor Ort festgenommen werden.

    Zum Zeitpunkt ihrer Festnahme führten die beiden Männer zwar kein Diebesgut mit sich, allerdings räumten sie die Tat aufgrund der eindeutigen Umstände ihres Antreffens durch die Polizei ein.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: