Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (187/2014) Betrunkener verursacht Unfall und fährt zunächst weiter

Göttingen (ots) - Göttingen, Elliehäuser Weg Sonntag, 23. März 2014, 00.00 Uhr

GÖTTINGEN (lü) - Nur kurz nach einem Verkehrsunfall konnte eine Polizeistreife in der Nacht zum Sonntag (23.03.2014) einen 31-jährigen BMW-Fahrer im Elliehäuser Weg stoppen, der in der gleichen Straße einen geparkten Ford gerammt hatte und dann weitergefahren war, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Alkotest ergab bei ihm 2,29 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: