Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (108/2014) Unter Alkoholeinfluss gegen geparkten PKW geprallt - 51 Jahre alter Göttinger pustet 1,23 Promille

Göttingen (ots) - Göttingen, Garbenstraße Montag, 17. Februar 2014, gegen 22.05 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Ein unter Alkoholeinfluss stehender 51 Jahre alter Autofahrer aus Göttingen ist am Montagabend (17.02.14) gegen 22.05 Uhr in der Garbenstraße mit seinem Seat gegen einen VW Fox geprallt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4.500 Euro. Der Göttinger blieb unverletzt.

Nach ersten Ermittlungen wird als Unfallursache Unachtsamkeit in Verbindung mit Alkoholeinfluss angenommen. Die Halterin des geparkten Wagens wurde durch einen lauten Knall auf den Zusammenstoß vor ihrem Haus aufmerksam und ging daraufhin auf die Straße. Hier traf sie auf den mutmaßlichen Unfallverursacher.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein Test vor Ort ergab 1,23 Promille. Dem Göttinger wurde eine Blutproben entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet gingen der Polizei im Laufe der Nacht in der Annastraße und auf der Reinhäuser Landstraße außerdem zwei alkoholisierte Fahrradfahrer, darunter eine Frau, ins Netz. Die gemessenen Atemalkoholwerte betrugen 1,93 und 2,01 Promille. Beiden wurde eine Blutprobe entnommen und Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: