Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (105/2014) Drei Einbrüche in Bovenden - Schadenshöhe noch unbekannt

Göttingen (ots) - Bovenden, Südring und Rathausplatz Zwischen dem 14. und 17. Februar 2014

BOVENDEN (jk) - Bei drei Einbrüchen in zwei Kindergärten und eine Grundschule ist am vergangenen Wochenende (14. bis 17.02.14) in Bovenden (Kreis Göttingen) ein Gesamtschaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Nach ersten Ermittlungen drangen die Täter in allen drei Fällen durch zuvor mit einem Stein eingeschlagene Fensterscheiben in die betroffenen Gebäude ein. Detaillierte Angaben zum möglichen Diebesgut liegen noch nicht vor, aus den beiden Kindergärten im Südring und am Rathausplatz wurde aber vermutlich Bargeld gestohlen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: