Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (72/2014) Unbekannter überfällt Spielothek mit Messer

Göttingen (ots) - Ebergötzen, Am Bökelern, Landkreis Göttingen Dienstag, 4. Februar 2014, gegen 08.30 Uhr

EBERGÖTZEN (lü) - Ein bisher unbekannter Mann hat heute Vormittag (04.02.2014) eine Spielhalle in Ebergötzen (Kreis Göttingen) überfallen und nach bisherigen Erkenntnissen einen dreistelligen Geldbetrag geraubt. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Der Unbekannte hatte die Spielhalle (im örtlichen Einkaufsgebiet nahe der B 27) gegen 08.30 Uhr betreten, die 25-jährige Angestellte unvermittelt mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nach Erhalt des Geldes floh der Täter aus der Spielothek und fuhr dann vermutlich mit einem roten PKW in forscher Fahrweise davon. Eine ausgelöste Alarmfahndung verlief bis zum Mittag negativ.

Der mit einer Mütze maskierte Täter war ca. 180 cm groß und schlank. Er trug eine graue Regenjacke mit abgesetztem Oberteil und Streifenmuster in den Ärmeln. Die Jeanshose war am Fußsaum aufgekrempelt. Er hatte schwarze Sportschuhe mit hohem Schaft, vermutlich mit Klettverschlüssen.

Die Polizei fragt: " Wer hat zwischen 08.00 und 08.40 Uhr eine verdächtige Person im Bereich des örtlichen Einkaufsgebietes gesehen, oder kann Hinweise zur Tat geben?" Hinweise bitte an die Polizei Duderstadt unter Telefon 05527/98010.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: