Bundeskriminalamt

BKA: VORSITZENDER DER INNENMINISTERKONFERENZ BESUCHT BUNDESKRIMINALAMT

BKA: VORSITZENDER DER INNENMINISTERKONFERENZ BESUCHT BUNDESKRIMINALAMT
Das Bild zeigt Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Buß (links) bei der Begrüßung durch BKA-Präsident Jörg Ziercke (rechts).

    Wiesbaden (ots) - Der amtierende Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Schleswig- Holsteins Innenminister Klaus Buß, besucht heute das Bundeskriminalamt, um sich über die Arbeit des BKA und seiner Mitarbeiter zu informieren. Er wird in Wiesbaden von BKA-Präsident Jörg Ziercke empfangen.

    BKA-Präsident Ziercke informiert Innenminister Buß zunächst über aktuelle Entwicklungen bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus. Auf dem Besuchsprogramm steht zudem der Bereich Kriminaltechnik mit den Themen DNA-Analyse, Schussspuren und Biometrie. Des Weiteren stellt sich die Tatortgruppe des Bundeskriminalamtes vor.

    Ziercke und Buß kennen sich gut aus ihrer gemeinsamen Zeit im Innenministerium von Schleswig-Holstein, wo Ziercke vor seiner Ernennung zum BKA-Präsidenten langjähriger Leiter der Abteilung Polizei unter Innenminister Buß war.

    Hinweis: Zu dieser Meldung bietet die Pressestelle des Bundeskriminalamtes ein Foto an. Das Bild zeigt Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Buß (links) bei der Begrüßung durch BKA-Präsident Jörg Ziercke (rechts).

ots-Originaltext: Bundeskriminalamt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=7

Rückfragen bitte an:
Bundeskriminalamt

Pressestelle
Telefon: 0611-551 2331

Fax: 0611-551 2323

Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: