Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Bei Einbruch überrascht

Schwelm (ots) - Am 16.12.2003, gegen 18.20 Uhr traf 46-jährige Frau in einem Flur des Feierabendhauses in der Döinghauser Str. einen unbekannten Mann an. Dieser lief gerade aus einem Büro und verdeckte mit einem Arm sein Gesicht. Er drängte die Frau durch den Flur und sprühte ihr Reizgas ins Gesicht. Dann flüchtete er in ein weiteres Büro und von dort durch ein Fenster auf den Hof. Es wurde anschließend festgestellt, dass er zwischen 17.50 und 18.20 Uhr mittels gewaltsamen Aufdrücken eines Fensters in das verlassene Zimmer einer Bewohnerin eingebrochen war. Dort brach er einen Schrank auf und entwendete Schmuck. In das vorgenannte Büro gelangte er ebenfalls von außen durch ein Fenster. Ob noch andere Dinge entwendet wurden, steht noch nicht fest. Täterbeschreibung: Ca. 27 bis 35 Jahre alt, ca. 1,75m groß, schlank, kurze, braune Haare, bekleidet mit beiger Windjacke. Die Polizei erbittet Hinweise unter 02336/9166-4000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Freddy Mayr Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: