Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven für den Zeitraum vom 09.-10.07.2016

Cuxhaven (ots) - Bereich Cuxhaven

In der Bahnhofstraße zerstach ein bislang Unbekannter 2 Reifen von einen dort parkenden Pkw. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Zwischen Freitagmittag und Sonnabendmorgen wurde die Seitenscheibe eines in der Meyerstraße abgestellten Pkw eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.

Eine weitere Glasscheibe wurde an der Eingangstür zum Schloss Ritzebüttel in der Nacht von Freitag auf Sonnabend eingeschlagen. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Ein 16jähriger Radfahrer wurde wurde am Sonnabend in den früher Nachtstunden durch die Polizei kontrolliert, weil er ohne Beleuchtung fuhr. Dabei wurde festgestellt, dass der junge Mann nicht unerheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von von deutlich über 1,00 o/oo. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der 16jährige seinen Erziehungsberechtigten übergaben.

Ein 59jährige Cuxhavener wurde Sonnabend Nachmittag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein aktuelles Fahrverbot eines Gerichtes ausgesprochen war. Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Ein 29jähriger Cuxhavener fuhr am Sonnabend gegen 02:20 Uhr mit seinem Fahrrad angetrunken auf der Badehausallee und prallte dort gegen zwei parkende Pkw. Dadurch stürzte er und zog sich Gesichtsverletzungen zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über 2,00 Promille.

Bereich Schiffdorf

Am 08.07.2016, gg. 15.35 Uhr kam es im Begegnungsverkehr auf der K 46 zu einem Unfall. Ein jüngerer Fahrer soll mit einem hellblauen Ford-Fiesta (Baujahr um 2004) die Kreisstraße aus Richtung Axstedt kommend in Rtg der L 135 befahren haben. Kurz vor einer Kurve fuhr der Fahrer mittig auf der schmalen Fahrbahn und der entgegenkommend Abschleppwagen musste in den Seitenraum ausweichen. Hier touchierte der Abschleppwagen einen Straßenbaum und beschädigte ihn. Der Fordfahrer fuhr weiter, um sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Am Abschleppwagen entstand Sachschaden von über 10 000 EU. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen ist es nicht gekommen . Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Schiffdorf unter 04706/948 0 zu melden

Rückfragen bitte an:
Sven Reimer
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: