Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unfall mit Regionalbahn in Wehdel bei Bremerhaven-keine Verletzten++Unfallflucht auf der BAB27-17 Fahrzeuge beschädigt++mit mehr als 2 Promille auf dem Fahrrad-Blutprobe

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Regionalbahn stößt mit PKW zusammen - keine Verletzten

Wehdel. Am Donnerstag, 26.09.2013, gegen 04.30 Uhr, gerät eine 61-jährige Zeitungsausträgerin aus Bremerhaven auf dem Bahnübergang in der Grovestraße in Wehdel mit ihrem PKW in das neben der Fahrbahn weiterführende Gleisbett. Bei dem Versuch, den PKW zurück auf die Fahrbahn zu fahren, setzt der Motor des PKW aus und lässt sich nicht mehr starten. Die Zeitungsausträgerin verlässt ihren PKW und warnt den aus Richtung Bremervörde herannahenden Personenzug der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (EVB) mit einer mitgeführten Lampe. Der 32-jährige Triebfahrzeugführer bemerkt die Lichtzeichen und leitet eine Bremsung ein. Einen Zusammenstoß zwischen dem Triebfahrzeug und dem PKW auf dem Bahnübergang kann er allerdings nicht mehr verhindern. Personen werden nicht verletzt. Im Personenzug befanden sich außer dem Triebfahrzeugführer und einer Begleitaufsichtsperson keine Fahrgäste. Am PKW der Zeitungsausträgerin entsteht Totalschaden. Der PKW muss mit Hilfe der Feuerwehr und eines Abschleppwagens geborgen werden. Über Schäden an dem Zug ist zurzeit noch nichts bekannt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mehrere Anzeigen nach Verkehrskontrollen

Langen. Am Mittwoch führten Verkehrskontrollen der Langener Polizei gleich zu drei bemerkenswerten Anzeigen. Als erstes wurden ein 27-jähriger Langener und ein 21-jähriger Loxstedter mit ihren Rollern kontrolliert. Beide Männer besaßen nicht die erforderliche Fahrerlaubnis und müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Weiter wurde ein 25-jähriger Bremerhavener mit seinem PKW unter Drogeneinfluss angetroffen. Nach einer Blutprobe kommt nun eine Verkehrsordnungswidrigkeit wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und ein Strafverfahren wegen des Erwerbs von Drogen auf ihn zu. Natürlich wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Ebenfalls sein Fahrzeug abstellen musste ein 51-jähriger Bremerhavener. Sein Kleintransporter war um 50% überladen. Auf ihn und den Fahrzeughalter wartet nun eine empfindliche Geldbuße.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsunfallflucht in der Baustelle auf der A 27

Langen. Am Donnerstag wurden gegen 06.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 insgesamt 17 Fahrzeuge beschädigt. Ein unbekannter Fahrzeugführer war am Baustellenende in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd gegen mehrere Baustellenbaken gefahren. Die Baken wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Die nachfolgenden Fahrzeugführer bemerkten dies zu spät und fuhren darüber. Es entstanden vor allem Schäden an Reifen und Felgen. 15 Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt etwa 5000,- Euro. Der Verursacher hatte seine Fahrt Richtung Cuxhaven fortgesetzt, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den geflüchteten Fahrer oder sein Fahrzeug geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Langen unter 04743-9280.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Betrunken auf dem Fahrrad - Blutprobe

Cuxhaven. Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr meldeten Zeugen der Polizei eine offensichtlich betrunkene Radfahrerin, die gerade gegen eine Laterne gefahren war. Zum Glück wurde die Radlerin nicht verletzt und auch Fahrrad und Laterne nahmen keinen Schaden. Jedoch waren deutlich über zwei Promille auf dem Fahrrad zuviel und die 47-jährige Frau aus Cuxhaven musste mit zur Blutprobe. Auf sie kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zigarettenautomat aufgebrochen

Hemmoor. Bisher unbekannte Täter hebelten das Geldscheinannahmefach eines Zigarettenautomaten in Belum-Osterende, auf, entnahmen die Geldkassette und entwendeten das Bargeld. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hemmoor (04771-6070).

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit Lkw zusammengestoßen

Hemmoor. Am Mittwoch wurde ein 49-jähriger Mann aus Cadenberge bei einem Verkehrsunfall in Oberndorf leicht verletzt. Ein 52-jähriger Mann aus Lamstedt wollte mit seinem LKW von einem Grundstück in den fließenden Verkehr einbiegen. Dabei übersah er den PKW des Cadenbergers. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 4000,- Euro.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Rückfragen bitte an:
Carsten Bode
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: