Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Blitzeinschlag in Einfamilienhaus + Blitzeinschlag in Reetdachhaus
Ergänzung

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Blitzeinschlag in Einfamilienhaus

Langen. Am 19.06.2013 gegen 20.50 Uhr geriet offensichtlich in Folge eines Blitzeinschlages im Zusammenhang mit einer größeren Gewitterfront der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Debstedter Straße in Brand. Im Haus befanden sich keine Personen, sodass niemand verletzt wurde. Der Brandort war schwer zugänglich, somit musste die Feuerwehr Teile der Dachziegel entfernen, um die Glutnester zu löschen. Durch das Löschwasser und das Feuer ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Der Gesamtschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Zur Löschung des Brandes waren die Feuerwehren Langen, Debstedt und Neuenwalde im Einsatz.

+++++++++++++++++++++++++++++

Blitzeinschlag in Reetdachhaus / Ergänzung

Ovelgönne. Die Eheleute waren gerade erst eine gute halbe Stunde aus dem Urlaub zurück, als bei ihnen im Rahmen des schweren Gewitters am Mittwochabend in ihr Reetdachhaus in der Moorseiter Straße der Blitz einschlug. Nach Angaben der Betroffenen gab es einen lauten Knall und die Stromversorgung fiel aus. Kurz darauf stieg Qualm aus dem Reetdach auf. Ein Nachbar konnte das Szenario von seinem Haus aus beobachten. Eigene Versuche, den Schwelbrand mit Feuerlöschern in den Griff zu bekommen, gelangen nur zum Teil. Erst der Einsatz der Feuerwehren aus Großenmeer, Salzendeich, Oldenbrok, Rüdershausen und Neuenbrok führte schließlich zum Erfolg. Ein Abbrand des Hauses konnte zwar verhindert werden, jedoch ist neben dem Brandschaden im Dachstuhl der Wasserschaden in allen Geschossen ein nicht unerheblicher. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 150.000 Euro. Es war zum Glück der einzige Brand dieser Nacht im Bereich des PK Brake, allerdings waren Feuerwehr und Polizei zu zahlreichen anderen Schadensstellen unterwegs. Hier ging es ausschließlich um Wasserschäden aufgrund des Starkregens.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: