Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 77 km/h zu schnell + Verkehrsunfallfluchten + Radfahrerin übersehen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - 77 km/h zu schnell

Schon wieder hatte es die Polizei Schiffdorf mit einem deutlich zu schnellen Fahranfänger zu tun. Der 23-Jährige wurde in den späten Abendstunden des 07. März mit seinem Pkw in der Gemeinde Beverstedt mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h bei erlaubten 70 km/h gemessen. Der junge Mann muss nun mit einem Bußgeld von über 600 Euro, vier Punkten in "Flensburg" und drei Monaten Fahrverbot rechnen.

+++++++++++++++++++++++++++

Verkehrsunfallfluchten

Cuxhaven. Durch einen zurzeit noch unbekannten Fahrzeugführer wurde ein in der Große Hardewiek geparkter Audi A 4 in dem Zeitraum zwischen dem 06.03.2013 gegen 19.00 Uhr bis 07.03.2013 gegen 05.00 Uhr vermutlich beim Parkvorgang im vorderen Bereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Mittwoch in dem Zeitraum zwischen 14.30 Uhr und 18.00 Uhr in der Wilhelmstraße. Auch hier entfernte sich ein zurzeit noch unbekannter Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle, nachdem er beim Parkvorgang einen geparkten Opel Corsa angefahren hat und diesen beschädigte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer: 04721/573-0 zu melden.

+++++++++++++++++++++++++++

Radfahrer leicht verletzt

Am 07.03.2013 befuhr ein 77-jähriger Radfahrer mit seinem Fahrrad den Feldweg in Richtung Poststraße. Zur gleichen Zeit befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Pkw die Badehausallee in Richtung Feldweg, wo er nach rechts in Richtung Döser Feldweg abbiegen wollte. Dabei übersah er den Radfahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Radfahrer verletzte sich leicht. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 150 Euro.

+++++++++++++++++++++++++++

Radfahrerin übersehen

Otterndorf. Ein 23-jähriger Autofahrer befuhr am 07.03.2013 gegen 18.25 Uhr mit seinem Golf die Straße Am Großen Specken und bog am dortigen Einmündungsbereich zur Cuxhavener Straße nach rechts ab. Hierbei übersah er die von rechts kommende, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fahrende19-jährige Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß in dessen Verlauf die 19-Jährige stürzte und sich leicht verletzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: