Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtragsmeldung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 02.03.13

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - B e r n e

3 Verkehrsunfälle aufgrund von Glätte

Am 02.03.2013, 04:30 Uhr befuhr eine 21-jährige Bernerin die Weserstraße in Berne in Richtung Juliusplate. Kurz vor dem Ortsteil Ranzenbüttel kam sie aufgrund von Glätte nach rechts von der Fahrbahn ab und landete auf einer angrenzenden Wiese. Die Person wurde leicht verletzt, der Pkw wurde von einer Abschleppfirma geborgen.

Am 02.03.2013, 06:40 Uhr befuhr ein 50-jähriger Oldenburger die Neuenkooper Straße L 867 in Richtung Neuenkoop. In Höhe der Schlüter Hellmer geriet er aufgrund von Glätte ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer wurde leichtverletzt, der Pkw hat einen Totalschaden.

Am 02.03.2013, 07:55 Uhr befuhr ein 37-jähriger Ovelgönner die B 212 in Richtung Lemwerder. In der Ortschaft Harmenhausen geriet er ausgangs einer leichten Rechtskurve mit seinem Transporter und Anhänger ins Schleudern und landet rückwärts in einer Bushaltestelle, wo er das Haltestellenschild umfuhr. An den Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden, die weiteren Insassen und der Fahrer blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: