Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 02.03.13

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Cuxhaven: Diebe hatten es auf Autofelgen abgesehen In der Zeit von Dienstag bis Freitag entwendeten unbekannte Täter von einem Gelände in der Osterhöftstraße insgesamt 8 Kompletträder von dort abgestellten Fahrzeugen. Der Schaden wird mit ca. 8000 Euro angegeben. Zeugen melden sich bitte bei der Cuxhavener Polizei (0 47 21/57 30).

Cuxhaven: Einbruch in Lagerraum

In der Nacht zu Samstag drangen bislang unbekannte Täter in einen Lagerraum in der Papenstraße ein und entwendeten dort vorgefundenes Bargeld. Auch in diesem Fall bittet die Cuxhavener Polizei um Zeugenhinweise

Cuxhaven: Betrunken mit dem Auto unterwegs Am Samstag gegen 03.45 Uhr stoppte die Polizei einen 22-jährigen Mann, der mit seinem Ford auf der Papenstraße unterwegs war. Bei der folgenden Kontrolle wurde bei dem jungen Mann eine Alkoholbeeinflussung in Höhe von 1,17 Promille festgestellt. Damit war die Fahrt für den jungen Mann zunächst einmal zu Ende. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe wurde entnommen.

Otterndorf: Barfuß, 1,61 Promille und mit einem Pkw unterwegs Am frühen Samstag gegen 01.45 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Otterndorfer Johann-Heinrich-Voß-Straße ein VW Jetta auf. Der VW kam den Beamten entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und auch noch teilweise auf dem Fußweg fahrend entgegen. Bei der anschließenden Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht. Die 18-jährige Fahranfängerin stieg barfuß und sichtlich angetrunken aus dem Fahrzeug. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille. Nach einer Blutentnahme und der Sicherstellung des Führerscheines wurde die junge Frau aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Otterndorf: Unter Betäubungsmitteleinfluss Pkw geführt Am Freitag gegen 22.15 Uhr kontrollierte die Polizei im Otterndorfer Scharhörnweg einen Chrysler. Bei dem Fahrzeugführer, einem 38-jährigen Mann, wurden Anzeichen für Drogenkonsum festgestellt. Ein Drogentest erhärtete diesen Verdacht. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Weiterhin wurde ein sogenannter "Joint" bei ihm gefunden. Gegen den Mann wurde eine Anzeige erstattet.

Schiffdorf: Einbrecher kamen durch die Terrassentür Unbekannte Täter stiegen am Freitag, 13.00-01.00 h, nach Aufbrechen der Terrassentür, in ein Wohnhaus in der Straße am Orint ein und entwendeten 2 Video-Kameras und Bargeld. Gesamtschaden etwa 1200 Euro.

Stotel: Versuchter Einbruch

Bereits am Donnerstag Nachmittag versuchten unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Burgstr. einzubrechen. Den Täter gelang es nicht, die massive Eingangstür aufzuhebeln. Sie konnten unerkannt flüchten.

Lunestedt: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß am Freitag Nachmittag gegen einen in der Heerstedter Straße, gegenüber der Apotheke, abgestellten Pkw VW Golf und flüchtete von der Unfallstelle. Am geparkten Pkw wurde der linke Kotflügel u. die Fahrertür beschädigt. Schaden ca. 2000 Euro

Zeugen möchten sich bitte bei der örtlichen Dienststelle melden.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: