Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Versuchter Einbruchdiebstahl+++Flächenbrand im Naturschutzgebiet+++ Verkehrsunfall mit flüchtigen Fahrzeugführer+++Scheunenbrand+++ Einbruchsdiebstahl+++Schwerpunktkontrollen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) -

   --Versuchter Einbruchdiebstahl aus einem leer stehenden 
Verkaufsgebäude/Büro eines ehemaligen Autohauses mit Werkstatt. 

27619 Schiffdorf, Bohlenstraße 12

Feststellung: Samstag, 31.03.2012, 07.15 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter versuchte zunächst eine Eingangstür zum Bürotrakt aufzuhebeln, danach ein rückwärtiges Fenster. Anschließend wurde das Fenster mit einem vorgefundenen Stein eingeworfen. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht. Diebesgut wurde nicht erlangt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Flächenbrand im Naturschutzgebiet-- 

27619 Schiffdorf, Gemarkung Bramel im Naturschutzgebiet "Ochsentriftmoor" Samstag, 31.03.2012, 16.30 Uhr

Anwohner meldeten eine größere Rauchentwicklung im o.a. Moorgebiet/Waldstück. Das Gebiet ist u.a. mit mit Birken und trockenem Gras der Vorsaison bewachsen. Angefacht durch den starken Nord-West Wind konnte sich das Feuer schnell ausbreiten. Das Feuer überschlug sogar einen ca. 2m breiten Wassergraben. Aufgrund der schlechten Zuwegung konnten die Flammen teils nur mit Feuerpatschen (Waldbrandpatschen) bekämpft werden. Zur Brandbekämpfung wurden die Wehren Bramel, Schiffdorf, Sellstedt eingesetzt und später auch die Wehren aus Wehdel und Spaden nachalarmiert. Insgesamt wurden 106 Feuerwehrleute auf dem ca. drei Hektar großen Brandgebiet eingesetzt. Einsatzende war gegen 20.00 Uhr. Wie es zu dem Brandausbruch kommen konnte, steht derzeit noch nicht fest.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Verkehrsunfall mit flüchtigen Fahrzeugführer-- 

27619 Schiffdorf, Gemarkung Spaden, Wehdener Straße FR K 63 Sonntag, 01.04.2012, ca. 06.30 Uhr

Alleinbeteiligter Fahrzeugführer eines Mercedes-Sprinter (Lkw geschl. Kasten) in der Farbe gelb (Mietfahrzeug der Optimal GmbH) kommt zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Straßenbaum. Nach ca. 50 m prallt der Lkw links der Fahrbahn gegen einen weiteren Baum. Beim Aufprall wird der Fahrzeugführer verletzt. Vor dem Eintreffen der Polizei entfernt sich der Fahrzeugführer fußläufig über die angrenzenden Wiesen in Richtung Gewerbegebiet. Fahrzeugführer wird von Zeugen beschrieben: männlich, Mitte 20 Jahre alt, 1,80 cm groß, kräftige Statur, blonde Haare, Brillenträger, bekleidet mit einer kurzen Jacke und Jeans. Hinweise bitte an die Polizei Schiffdorf unter Tel.:04706 / 9480

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Scheunenbrand-- 

Butjadingen, Mitteldeich;

Am Samstag, 31.03.2012, gegen 16.00 Uhr, geriet eine Scheune in Brand. Ursache waren offensichtlich Flexarbeiten, wodurch eingelagertes Heu in Brand geriet. Die Ortsfeuerwehren aus Eckwarden, Tossens, Burhave und Stollhamm waren mit ca. 60 Einsatzkräften vor Ort. Schadenshöhe ca. 25000,- EUR.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Einbruchsdiebstahl-- 

Nordenham, Einswarden;

Am Samstag, 31.03.2012 kam es zwischen 13.00 Uhr und 22.35 Uhr, zum einem Einbruch in einem Mehrfamilienhaus. Die unbekannten Täter entwendeten Wertgegenstände in Höhe von ca. 1000,- EUR.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Versucher Fahrraddiebstahl-- 

Nordenham, Innenstadt;

Ein unbekannter Täter versuchte in der Nacht zum 31.03. in der Lutherstraße ein verschlossen abgestelltes Damenfahrrad zu entwenden. Das Fahrradschloss hielt jedoch stand. Der Täter ließ das Rad beschädigt vor einem Nachbargrundstück zurück.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Diebstahl einer Werkzeugkiste-- 

Nordenham, Parkplatz Lidl;

Am Samstag, 31.03.2012, gegen 14.00 Uhr, tröstete eine Mutter ihr kleines Kind und stellte dabei eine zuvor in der Innenstadt gekaufte schwarze Plastikwerkzeugkiste, in der sich zwei Taschenlampen befanden, auf dem Parkplatz Lidl ab. Die Frau ginmg dann mit dem Kind nach Hause und hatte in der Aufregung vergessen, die Werkzeugkiste mitzunehmen. Ein Unbekannter dürfte die Situation ausgenutzt und die Werkzeugkiste entwendet haben.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Betrug-- 

Nordenham;

Eine amtsbekannte Person ließ sich durch einen Makler eine Wohnung vermitteln. Die fällige Maklergebühr wurde nicht gezahlt. Der Makler erstattete Anzeige.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Verkehrsunfall-- 

Nordenham, Friedrich-Ebert-Straße/ Adolf-Vinnen-Straße;

Samstag, 31.03.2012, gegen 13.10 Uhr. Ein Pkw-Fahrer befuhr die Adolf-Vinnen-Straße von der Midgardstraße kommend und wollte die Friedrich-Ebert-Straße queren. Dabei übersah er einen aus der Innenstadt kommenden Pkw. Die beiden Insassen diese Pkw wurden leicht verletzt. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Gesamtschaden ca. 7000,- EUR.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Hilflose Person-- 

Nordenham, So., 01.04.2012, gegen 02.00 Uhr. Für eine kurze Anfahrt sorgte eine volltrunkener 37-jähriger Bürger, der sich gegenüber dem Polizeigebäude in eine Hecke gelegt hatte. Eine aufmerksame Bürgerin meldete den Vorfall, zumal die Aussentemperatur bei 4 Grad lag. Der volltrunkene Bürger von der Polizei nach Hause gebracht.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Schwerpunktkontrollen-- 

Am Samstag, dem 31.03.2012, führte das PK Langen Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen Alkohol- und Drogenbeeinflussung im Straßenverkehr durch. Bei einer Kontrolle in Langen wurde ein 49 Jahre alter PKW-Fahrer aus Mulsum mit einer Atemalkoholkonzentration von 1,14 %o kontrolliert. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt und ein Srafverfahren eingeleitet. Ähnlich erging es einer 20jährigen Autofahrerin aus Drangstedt, die inin ihrem Wohnort kontrolliert wurde. Sie stand mit 1,25 %o ebenfalls erheblich unter Alkoholeinfluss. Ihr Führerschein wurde folgerichtig beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Verkehrsunfallflucht/Zeitungsausträgerin leicht verletzt-- 

Am 01.04.2012, 06:55 Uhr kam es in Brake Ortsteil Boitwarden im Einmündungsbereich der Golzwarder Straße / Sinaburger Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher, ein dunkler Pkw mit Bremerhavener Kennzeichen, flüchtete von der Unfallstelle. Eine 51-jährige Brakerin befuhr die Golzwarder Straße stadtauswärts, als ein Pkw nach rechts von der Sinaburger Straße einbog. Aufgrund vermutlich zu hoher Geschwindigkeit kam er nach links in den Gegenverkehr und touchierte mit seinem linken hinteren Kotflügel die Zeitungsfrau, die daraufhin stürzte und am Knie leicht verletzt wurde. Sämtliche Zeitungen fielen auf die Straße. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Frau zu kümmern. Im Rahmen der Unfallaufnahme äußerte die Geschädigte, dass ein ca. 30-jähriger Mann am Steuer saß und in Richtung Stadtmitte weitergefahren ist. Eine polizeiliche Nachsuche im Stadgebiet verlief negativ. Die Zeitungausträgerin begab sich vorsorglich ins Braker Krankenhaus. Die Polizei in Brake bittet um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 04401/9350 .

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Einbruch in Einfamilienhaus-- 

Am Abend des 31.03.2012 kam es in Lemwerder, Edenbüttler Straße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter drangen gewaltsam durch ein Holzfenster ein und durchwühlten das gesamte Wohnhaus. Da die Eigentümer derzeitig nicht erreichbar sind, kann der Schaden nicht ermittelt werden. Ein Anwohner hatte zuvor mehrere Jungendliche im Nahbereich des Hauses bemerkt, aber erst später die Polizei in Kenntnis gesetzt. Die Polizei in Brake bittet um Hinweise von weiteren Zeugen (04401/935 und 0421/67498).

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

   --Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss-- 

Am Sonntagmorgen, gegen 08.00 Uhr, stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung auf der Brockeswalder Chaussee in Cuxhaven einen Pkw-Fahrer fest, der nicht angegurtet war. Bei der anschliessenden Kontrolle stellte sich zusätzlich heraus, dass der Fahrer auch unter Alkoholeinfluss stand. Die Anfahrt zur Arbeit verzögerte sich durch die Folgemaßnahmen.

Rückfragen bitte an:
Udo Meier
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: