Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 24.12.2011

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Martin Kühne Polizeihauptkommissar

Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch Cuxhaven, 24.12.2011

Medieninformation

1. Polizeikommissariat Nordenham

Verkehrsunfallflucht, Zeugenaufruf

Nordenham. Am Freitag, dem 23. Dezember 2011, ereignete sich in der Zeit zwischen 11:00 und 12:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz am Krankenhaus an der Albert-Schweitzer-Straße in Nordenham. Die 62-jährige Geschädigte aus Butjadingen stellte gegen 11:00 Uhr ihren silbergrauen PKW Opel Meriva auf dem Parkplatz des Krankenhauses ab. Als sie nach etwa einer Stunde zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug gegen ihren geparkten PKW gestoßen war und dabei einen Schaden am Heck des PKW verursacht hat. Doch anstatt sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Die Höhe des Sachschadens an dem PKW dürfte sich auf schätzungsweise 2000 Euro belaufen. Hinweise nimmt die Polizei in Nordenham unter der Telefonnummer 04731/99810 entgegen.

2. Polizeikommissariat Langen

Trunkenheitsfahrt

Eine 23-jährige Bremerhavenerin befuhr am frühen Morgen des 24. Dezember in Langen den Ruschkampsweg. Das Fahrzeug fiel den eingesetzten Beamten dadurch auf, dass es mit hoher Geschwindigkeit im Ortsbereich geführt wurde. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,15 Promille. Anschließend wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfallflucht, Zeugenaufruf

Am Freitag, gegen 13:25 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Bad Bederkesa. Dabei missachtete eine 61-jährige Frau aus Bad Bederkesa im Einmündungsbereich Handelspark / Raiffeisenstraße die Vorfahrt eines Pkw Renault, Farbe: metallicblau. Es kam zum Zusammenstoß. Der andere männliche Verkehrsteilnehmer hielt kurz an und sagte, dass er kein Handy dabei habe und deshalb zur Polizei fahren werde. Anschließend setzte dieser die Fahrt fort. Bei der Polizei kam der andere Verkehrsteilnehmer bisher noch nicht an. Die Polizei sucht deshalb Zeugen des Verkehrsunfalls, die sich bitte beim PK Langen, Telefonnummer 04743-9280, melden.

3. Polizeinspektion Cuxhaven/Wesermarsch -Stadt Cuxhaven-

Verkehrsunfallflucht, Zeugenaufruf

Cuxhaven. Am 24.12.2011, etwa in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr, kam es in der Schillerstraße, Höhe der Parkplätze einer Bäckerei, zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein schwarzer VW Golf IV aus Chemnitz an der Fahrerseite beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721/5730 entgegen.

Frohe Feiertage wünscht

Martin Kühne

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: