Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtrag Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 08.11.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nachtrag

    zur Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 08.11.2008

    Unfall in Langen

    Am 07.11.2008, gegen 12.30 Uhr, kam es in 27607 Langen auf der Leher Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 71-jährige Frau wollte mit einem Pkw Citroen auf die Leher Landstraße einbiegen und übersah dabei einen dort fahrenden Pkw. Nach einer Berührung der beiden Fahrzeuge geriet der Pkw über die gesamte Fahrbahn hinweg und kam in einem Schaufenster zum Still- stand. Dort entstand ein Schaden von geschätzten 9000 Euro; der Schaden  an den Fahrzeugen wird auf 11000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt.

    Unfall in der Gemarkung Drangstedt/Knüppelholz

    Am 07.11.2008, gegen 15.10 Uhr, bog eine 38-jährige Pkw-Fahrerin aus Lintig von der Landesstraße 120 aus Richtung Drangstedt kommend nach links auf die Kreisstraße Richtung Wehden ab. Hierbei geriet sie vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach rechts in den unbefestigten Grünstreifen. Nach Gegenlenken kam der Pkw ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn; hier stieß der Pkw mit dem entgegen kommenden Pkw Opel eines 79-Jährigen Hemmoorers zusammmen. Der Opel-Fahrer und seine ebenfalls aus Hemmoor stammende Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf 4000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Hobbensiefken, PHK
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: