Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 03.06.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nordenham / Verkehrsunfall. Am Montag, 02.06.2008, gegen 13:30 Uhr, wurde ein 51-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt und musste stationär in der Wesermarschklinik aufgenommen werden. Er fuhr auf der Martin-Pauls-Straße hinter einem 26-jährigen Opelfahrer, der plötzlich seinen Wagen abbremste und rückwärts fuhr. Der Motorradfahrer fuhr ungebremst auf den Opel auf. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt.

    Langen / Büroeinbruch. In der Nacht zu Dienstag, 03.06.2008, brachen unbekannte Täter in ein Büro in Langen ein. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten sämtliche Schränke. Sie entwendeten ausschließlich Bargeld.

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573305


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: