Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter stört Informationsstand der "AfD" - Die Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Gestern Mittag, 16.07.2016, gegen 12:20 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann auf dem Moltkeplatz (List) einen Informationsstand der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) umgeworfen und dadurch beschädigt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hielten sich drei Männer (ein 37-Jähriger und zwei 35-Jährige) an dem genehmigten Informationsstand auf, als sich der mit einem Tuch maskierte Täter näherte. Am Stand angekommen, riss er diesen um und beschädigte ihn dadurch. Anschließend bewarf er die drei Personen offensichtlich mit nassen Tüchern und flüchtete in Richtung der Manteuffelstraße. Das Trio nahm die Verfolgung das Mannes auf und konnte ihn nach einigen Metern einholen. Im weiteren Verlauf kam es zwischen den Personen zu einem Gerangel, aus dem sich der Unbekannte befreien und weglaufen konnte.

Gegen die drei Männer ist ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet worden. Darüber hinaus wird gegen den Flüchtigen wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der Gesuchte ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, von schlanker Statur und hat blonde Haare. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Kapuzenpullover und hatte ein schwarzes Tuch über seinen Mund gezogen.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: