Polizeidirektion Hannover

POL-H: Brandstiftung an Autowerkstatt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Gestern Abend, gegen 22:45 Uhr, haben Unbekannte auf dem Gelände einer Autowerkstatt an der Sorststraße (Hainholz) zwei LKW-Reifen in Brand gesetzt. Durch die Flammen wurden auch zwei Fahrzeuge und ein Rolltor beschädigt.

Eine Anwohnerin hatte den Brand bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Ersten Feststellungen zufolge hatten Unbekannte zwei, auf Paletten gestapelte LKW-Reifen in Brand gesetzt. Durch die Hitzeentwicklung wurden ein Rolltor sowie zwei in unmittelbarer Nähe geparkte Fahrzeuge (LKW und Kleintransporter) leicht in Mitleidenschaft gezogen. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 10 000 Euro. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: