Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Davenstedt: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute, gegen 12:00 Uhr, ist ein 68-Jähriger beim Überqueren der Davenstedter Straße von einem Auto eines ebenfalls 68 Jahre alten Mannes erfasst und schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fußgänger die Davenstedter Straße überqueren und übersah dabei offenbar den stadteinwärts fahrenden Renault Twingo. Der Fahrer des Wagens konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Fußgänger. Der Mann wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Hinweise zu dem Unfall nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen./ tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: