Polizeidirektion Hannover

POL-H: 50-Jähriger schwerverletzt durch Fahrradsturz

Hannover (ots) - Südstadt: Ein 50 Jahre alter Mann ist heute mit seinem Fahrrad auf der Menschingstraße gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Der Radfahrer war auf der Fahrbahn der Menschingstraße unterwegs, als er über eine Kabelabdeckung einer Baustelle fuhr. Dabei stürzte er und rutschte mit seinem Herrenfahrrad gegen einen - ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten - Audi A3. Bei dem Unfall erlitt der Mann schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen transportierte ihn in eine Klinik. Dort wurde er stationär aufgenommen./ tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: