Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gehrden: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 16:15 Uhr, ist ein 53-jähriger Radfahrer bei einer Kollision mit einem Motorrad an der Straße Am Spehrteich schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 18-Jähriger mit seiner 125er Honda an der Straße Am Spehrteich in Richtung der Levester Straße unterwegs gewesen. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er gegen den rechten Bordstein, stürzte und rutschte mit seiner Maschine gegen den entgegenkommenden 53-Jährigen Radler. Dieser kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 18-Jährige Honda-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ein Krankenhaus transportiert. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: