Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - In der Nacht zu heute haben unbekannte Täter am Bahnhof an der Straße Kaltenweider Platz (Langenhagen-Kaltenweide) einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Anwohnerin war gegen 01:50 Uhr von einem lauten Knall geweckt worden und beobachtete dann wie zwei Personen vom S-Bahnhof in Langenhagen Kaltenweide wegrannten. Wenig später stellten die alarmierten Beamten auf dem Bahnsteig 2 an einem verschlossenen Fahrkartenautomaten eine starke Deformierung fest. Gemeinsame Fahndungsmaßnahmen mit der Bundespolizei, bei denen auch ein Hubschrauber eingesetzt war, verliefen erfolglos. Beamte des Fachkommissariats für Brandermittlungen haben den Automaten heute untersucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Explosion mit einem unbekannten Sprengkörper herbeigeführt. Allerdings führte sie nicht zur Zerstörung, sodass die Täter leer ausgingen. Der Schaden am Fahrkartenautomaten beläuft sich auf zirka 30 000 Euro. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden./ st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 -109 -1045
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: