Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mitte: 55-Jährige verstirbt nach Sturz aus drittem Obergeschoss einer Einkaufspassage

Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 14:20 Uhr ist eine Frau in einem Lichthof einer Einkaufspassage am Ernst-August-Platz aus dem dritten Obergeschoss gestürzt. Die 55-Jährige ist noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen verstorben. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 55-Jährige die Brüstung im dritten Obergeschoss überwunden und war etwa 20 Meter ins Erdgeschoss der zu diesem Zeitpunkt gut besuchten Einkaufspassage gestürzt. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen, an denen sie noch vor Ort verstarb. Aufgrund der sich anschließenden Ermittlungen geht die Polizei von einem Suizid aus. Vier Besucher der Einkaufsgalerie, die Augenzeugen des Vorfalls geworden waren, erlitten einen Schock und wurden vor Ort von einem Notfallseelsorger der Feuerwehr betreut. Zwei von ihnen kamen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser./ schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: