FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 29-Jähriger bei Unfall verletzt

Hannover (ots) - Heute, gegen 18:20 Uhr, ist ein 56 Jahre alter Audi-Fahrer mit einem Seat eines 29-Jährigen im Kreuzungsbereich Ferdinand-Wallbrecht-Straße/Steinmetzstraße kollidiert. Der 29-Jährige hat sich dabei Verletzungen zugezogen.

Der 56-Jährige war mit seinem Audi A4 auf der Steinmetzstraße in Richtung Ferdinand-Wallbrecht-Straße unterwegs gewesen und beabsichtigte nach links in die Ferdinand-Wallbrecht-Straße abzubiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen übersah er hierbei offenbar den von links kommenden und vorfahrtberechtigen 29-jährigen Fahrer eines Seat Ibiza, der die Ferdinand-Wallbrecht-Straße in Richtung Bödekerstraße befuhr. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der Seat-Fahrer zog sich dabei eine Unterarmfraktur zu, ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach polizeilicher Schätzung auf etwa 7 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, melden sich bitte beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109 -1888. /mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: