Polizeidirektion Hannover

POL-H: Garbsen, Ortsteil Stelingen: Brand in einer Garage

Hannover (ots) - Am Sonntag sind gegen 11:00 Uhr zwei in einer Garage eines Wohnhauses an der Straße Neuer Landweg abgestellte Motorräder in Brand geraten. Die Polizei geht von einer fahrlässigen Verursachung durch den Eigentümer aus.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Eigentümer in seiner Garage eins der Bikes an einem Ladekabel angeschlossen, als es zu dem Brand kam. Die Flammen griffen anschließend auf das daneben stehende Motorrad über. Der 48-Jährige selbst löschte das Feuer mit einem Gartenschlauch und brachte die Motorräder auf den Hof. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, er kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik, wo er stationär behandelt wird. Ermittler der Kriminalpolizei gehen von einer fahrlässigen Verursachung des Feuers durch den 48-Jährigen aus. Den Schaden schätzen sie auf etwa 5 000 Euro./ schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: