Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wohnungseinbrecherinnen festgenommen

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben am Samstag, gegen 15:30 Uhr drei Frauen festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz davor zwei Wohnungseinbruchsdiebstähle in einem Mehrfamilienhaus an der Lister Straße (List) begangen zu haben.

Anwohner beobachteten die drei Frauen am Samstagnachmittag, wie sie aus einer Wohnung im fünften Obergeschoss über eine Balkonbrüstung geklettert waren und sich Zugang zu einer Nachbarwohnung verschafft hatten. Die alarmierten Beamten konnten die drei Tatverdächtigen nur wenig später im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses festnehmen. Sie sind 31 und 21 Jahre alt - bei der dritten Beschuldigten steht das Alter momentan noch nicht fest. Bei der Durchsuchung des Trios wurde unter anderem Schmuck gefunden und sichergestellt. Hierbei handelt es sich um mutmaßliches Diebesgut. Die drei Tatverdächtigen, die nach den bisherigen Ermittlungen über keinen festen Wohnsitz verfügen und gegenüber der Polizei keine Angaben machten, sollen einem Haftrichter vorgeführt werden. Ob sie für weitere, ähnlich gelagerte Taten in Frage kommen, müssen die weiteren Überprüfungen zeigen. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: