Polizeidirektion Hannover

POL-H: Marihuana beschlagnahmt - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben am Montag in der Nordstadt zwei Männer (20 und 25 Jahre) festgenommen. Das Duo steht im Verdacht, mit Marihuana gehandelt zu haben. Bei einer Durchsuchung haben die Ermittler insgesamt zwei Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

Umfangreiche Ermittlungen hatten die Beamten auf die Spur der beiden Männer gebracht. Am vergangenen Montag durchsuchten sie auf Anordnung des Amtsgerichts Hannover die Wohnung des 20-Jährigen. Hier fanden die Ermittler zwei Kilogramm Marihuana - Marktwert zirka 15.000 Euro - und 1.420 Euro Dealgeld auf. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge eingeleitet. Der jüngere Tatverdächtige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Sein 25-jähriger Komplize wurde nach einer Vorführung bei einem Haftrichter wieder auf freien Fuß gesetzt. /pu, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: