Polizeidirektion Hannover

POL-H: 20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 17:15 Uhr, ist es an der Constantinstraße, Ecke Pelikanstraße (List) zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Radfahrer gekommen, bei dem der Radler schwer verletzt worden ist.

Der 20 Jahre alte Mann hatte die Pelikanstraße aus Richtung Podbielskistraße befahren. An der Kreuzung mit der Constantinstraße übersah er offenbar den aus seiner Sicht von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten PKW Hyundai eines 20-Jährigen. Der PKW-Fahrer bremste noch, konnte eine Kollision mit dem Radler jedoch nicht verhindern. Der Radfahrer wurde von der Fahrzeugfront erfasst und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Er wurde mit schweren - aber keinen lebensbedrohlichen - Verletzungen in eine Klinik gefahren. /he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: