Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bundesautobahn (BAB) 7: Lebensgefährlich verletzte Bikerin

Hannover (ots) - Heute Vormittag, gegen 11:10 Uhr, ist auf der BAB 7 - zwischen Mellendorf und Berkhof (Wedemark) - eine Motorradfahrerin verunglückt. Sie ist mit schweren Verletzungen in eine Klinik gekommen und schwebt in Lebensgefahr.

Die 50-Jährige war mit ihrer Honda CBR 1000 auf dem linken Fahrstreifen der BAB 7 in Richtung Hamburg unterwegs gewesen - ihr Mann fuhr vorne weg. Zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Berkhof mussten beide wegen eines verkehrsbedingten Staus abbremsen. Aus bislang unbekannten Gründen überschlug sich die Frau mit ihrer Maschine und blieb dann auf der Fahrbahn liegen. Bis zum Eintreffen eines Notarztes leisteten andere Verkehrsteilnehmer Erste Hilfe. "Christoph Niedersachsen" flog die Schwerverletzte in eine Klinik, wo sie zurzeit einer Notoperation unterzogen wird. Der Zustand der Motorradfahrerin ist kritisch. Die BAB 7 war in Richtung Hamburg bis zirka 12:00 Uhr voll gesperrt. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: