Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung Oststadt: Unbekannter überfällt Spielhalle

Hannover (ots) - Öffentlichkeitsfahndung Oststadt: Unbekannter überfällt Spielhalle

Die Polizei fahndet mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach einem Unbekannten, der eine Spielothek an der Lister Meile überfallen, dann allerdings ohne Beute das Weite gesucht hat.

Eine Angestellte hatte die Spielhalle am Dienstag, 22.01.2013, gerade aufgeschlossen, als der Unbekannte - er trug eine Kapuze - kurz nach 08:00 Uhr die Räumlichkeiten betrat. Der Mann bewegte sich zielgerichtet zu der 28-Jährigen hinter den Tresen und verlangte Geld. Als die Mitarbeiterin seiner Aufforderung nicht nachkam, nahm der Räuber die Kapuze von Kopf und verließ die Lokalität in unbekannte Richtung. Tage später informierte die junge Frau ihren Chef über den Vorfall - der 37-jährige Eigentümer verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten ermitteln gegen den unbekannten Täter wegen versuchter räuberischer Erpressung und fahnden jetzt mit einem Bild aus einer Überwachungskamera der Spielhalle nach ihm.

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: