Polizeidirektion Hannover

POL-H: Räuber geht leer aus - Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Ein Unbekannter hat am Mittwochabend einen Kiosk an der Hannoverschen Straße (Sehnde) überfallen. Allerdings ist sein Plan missglückt und er ist ohne Beute geflüchtet.

Gegen 19:20 Uhr hatte der Täter - das Gesicht mit einem weißen Tuch vermummt, die Kapuze tief ins Gesicht gezogen - den Kiosk betreten, die Angestellte mit einem Messer bedroht und mehrmals Geld verlangt. Als die 51-Jährige auf seine Forderung nicht wunschgemäß reagierte, stattdessen einen Baseballschläger hervorholte und mit der Alarmierung der Polizei drohte, suchte der Räuber das Weite - ohne Beute.

Der Täter ist etwa 18 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß und sehr schlank. Er trug beim Überfall eine dunkle Hose sowie eine blaue Kapuzen-Joggingjacke.

Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: