Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handtaschendieb beging Wohnungseinbruch - Wesseling/Köln

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit den Hausschlüsseln aus der Tasche brach der Dieb in ihr Haus ein.

Ihre Handtasche lag auf dem Beifahrersitz, als eine 77-Jährige ihren PKW auf dem Gelände der Firma Metro in Köln-Godorf am Samstag (21. April) um 13:20 Uhr belud. Ein Mann verwickelte sie in ein kurzes Gespräch. Die Frau fuhr anschließend zu ihrer Wohnung nach Wesseling (Am Dickopsbach). Unterwegs bemerkte sie den Diebstahl der Tasche. Als zu Hause etwa 10 Minuten später eintraf, sah sie den Mann vom Metroparkplatz bereits am ihrem Wohnort. Er ging in Richtung Wiesenweg. Die Frau sprach den Mann an, der dann davon lief. In der Handtasche befanden sich neben diverser persönlicher Papiere auch die Hausschlüssel der Frau. Die hatte der Täter auch benutzt. Denn einige Zimmer waren durchsucht worden. Ob etwas fehlte, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Der Taschendieb und Wohnungseinbrecher ist etwa 35-45 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, schlank und hat kurze schwarze Haare. Bekleidet war er mit schwarzer Hose und Jacke. Als er die Frau ansprach, hatte er einen osteuropäischen Akzent in seiner Aussprache und trug eine dunkle Laptopumhängetasche bei sich.

Hinweise bitte an die Polizei (Kriminalkommissriat 13 in Hürth) unter Telefon 02233-520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: