Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Hannover (ots) - Heute gegen 15:30 Uhr ist es an der Rehburger Straße in Mardorf (Neustadt am Rübenberge) zu einem Zusammenstoß zweier PKW gekommen, bei dem die beiden Fahrer (19 und 49 Jahre alt) schwer verletzt worden sind.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Beteiligten mit ihren Fahrzeugen auf der Rehburger Straße (Landesstraße 360) in Richtung Rehburg unterwegs gewesen. In Höhe der Hausnummer 29 wollte der 49-Jährige mit seinem Audi 100 nach links in einen Wirtschaftsweg einbiegen. Dies erkannte der unmittelbar hinter ihm fahrende 19-Jährige offenbar zu spät und fuhr mit seinem VW-Golf auf das Heck des Audi auf. Durch den Aufprall erlitten beide Fahrer schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der 49-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, den 19-Jährigen brachte ein Rettungswagen zur stationären Behandlung ein Krankenhaus. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 15 000 Euro. Die Rehburger Straße war bis 17:30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: