Polizeidirektion Hannover

POL-H: Brand in Einfamilienhaus

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 20:00 Uhr ist es in einem Einfamilienhaus an der Straße Pregelweg in Isernhagen zu einem Brand gekommen. Verletzte hat es nicht gegeben.

Zur Brandzeit hatten sich die Hauseigentümer (80 und 87 Jahre alt) gemeinsam mit Bekannten im Esszimmer des Hauses aufgehalten. Plötzlich bemerkten sie, dass ein im Raum stehender Weihnachtsbaum- er war mit Wachskerzen bestückt - Feuer fing. Die Anwesenden alarmierten sofort die Feuerwehr, die den Brand nach kurzer Zeit löschen konnte. Der Weihnachtsbaum brannte vollständig nieder. Durch die Flammen wurde auch das Zimmer in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beträgt polizeilichen Schätzungen zufolge zirka 10 000 Euro. /hil,tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: