Polizeidirektion Hannover

POL-H: Einbrecher in Tierarztpraxis festgenommen Sutelstraße
Bothfeld

    Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 22:50 Uhr sind zwei Tatverdächtige in eine Tierarztpraxis an der Sutelstraße in Bothfeld eingedrungen. Die Polizei hat einen der Männer auf frischer Tat festgenommen - er wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

    Die 49-jährige Inhaberin einer Tierarztpraxis an der Sutelstraße hatte gestern Abend gegen 19:00 Uhr in einem der Räume ein geöffnetes und mit einem Holzkeil festgestelltes Fenster bemerkt. In einem Gespräch mit ihren Mitarbeiterinnen konnte keine Erklärung für das offenstehende Fenster des Abstellraumes gefunden werden. Somit schöpfte die Ärztin den Verdacht, dass hier jemand Vorbereitungen für einen möglichen Einbruch getroffen hat. Sie informierte deshalb die Polizei. Die alarmierten Kollegen bekamen den Schlüssel für die Praxisräume und warteten im Dunkeln auf die möglichen Einbrecher. Gegen 22:50 Uhr vernahmen sie tatsächlich Geräusche aus dem Abstellraum. Die Beamten schalteten das Licht ein und standen zwei Unbekannten gegenüber. Einer der Tatverdächtigen reagierte sofort, floh zurück durchs Fenster nach draußen und entkam unerkannt. Der Komplize wurde von den Polizeibeamten ergriffen und mit zur Dienststelle genommen. Der Festgenommene - ein 19-Jähriger - ist der Polizei nicht unbekannt: Er ist bereits mehrfach wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Der junge Mann wird heute einem Haftrichter vorgeführt. / gl, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: