Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Holzstuhl beschädigt VW Polo Bremer Damm (Landesstraße 190)
Linden - Nord

    Hannover (ots) - Heute gegen 01:00 Uhr ist ein VW Polo eines 20-jährigen Fahrers durch einen Holzstuhl beim Befahren des Bremer Damms beschädigt worden. Derzeit ist unklar, ob der Stuhl auf die Fahrbahn geworfen worden ist. Die Polizei sucht Zeugen!

    In der Nacht hatte der 20 Jahre alte Polo-Fahrer mit seinem Wagen den Bremer Damm in Richtung der Bundesstraße 6 befahren. Er war auf dem rechten von zwei Fahrstreifen unterwegs, als er auf Höhe einer Brücke plötzlich einen lauten Knall vernahm. Der 20-Jährige stoppte den Polo sofort und stellte Beschädigungen im Frontbereich des Autos fest. Die alarmierten Polizisten fanden auf der Fahrbahn Trümmerteile eines Holzstuhls. Derzeit ist unklar, ob unbekannte Täter den Stuhl auf den Wagen geworfen hatten. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 - 3920 zu melden. / noe, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: