Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantomskizze ! Unbekannte rauben Handy Tiergartenstraße
Kirchrode

    Hannover (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter haben am Montag, 24.08.2009, gegen 18:45 Uhr einem 20-jährigen Geschädigten an der Tiergartenstraße das Handy geraubt. Die Polizei fahndet nun mit einer Phantomskizze nach einem der beiden Tatverdächtigen.

    Der 20-Jährige war mit seiner ebenfalls 20 Jahre alten Begleiterin zu Fuß auf dem Gehweg der Tiergartenstraße in Richtung Kleefeld unterwegs gewesen. Etwa in Höhe der Stadtbahnhaltestelle Bleekstraße kamen ihnen zu diesem Zeitpunkt zwei männliche Personen auf Fahrrädern entgegen. Im Vorbeifahren ergriff einer der beiden -er war auf einem BMX-Rad unterwegs- blitzschnell das Handy des jungen Mannes und riss es ihm vom Ohr. Die beiden Räuber -der zweite fuhr auf einem Damenrad- flüchteten anschließend unerkannt. Der Haupttäter war etwa 1,75 Meter groß, zirka 15 Jahre alt, schlank und trug ein schwarzes Basecap. Er war mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Der zweite Täter war zirka 18 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte sehr kurze, blonde Haare und trug ein schwarzgraues T-Shirt sowie eine blaue Jeans. Nach Letzterem fahndet die Polizei nun mit einer Phantomskizze. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den gesuchten Tätern geben können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 in Verbindung. / schie, hol

    Ein Phantombild des Mittäters finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/keygroup=bild

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: