Polizei Düren

POL-DN: Abbiegendes Fahrzeug zu spät bemerkt

Jülich (ots) - Ein 36 Jahre alter Mann aus Jülich wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen leicht verletzt, als er mit seinem Kleinkraftrad in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde.

Gegen 08.00 Uhr befuhr der Zweiradfahrer die Haubourdinstraße von der Neusser Straße in Richtung "Von-Schöfer-Ring". An der Einmündung des Ginsterweg, beachtete er zunächst noch die Vorfahrt einer 27-jährigen Frau aus Jülich und gewährte ihr verkehrsgerecht die Einfahrt in die Haubourdinstraße. Allerdings bemerkte er den nachfolgenden Pkw eines 46 Jahre alten Mannes aus Jülich nicht rechtzeitig und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei stürzte der Fahrer des Kleinkraftrades. Er wurde mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, welches er nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Es entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von etwa 1.800 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: