Polizeidirektion Hannover

POL-H: 32-Jähriger überfällt Apotheke Groß-Buchholz

    Hannover (ots) - Heute morgen gegen 10:00 Uhr hat ein 32-Jähriger Mann in einer Apotheke im Stadtteil Groß Buchholz die 46 Jahre alte Inhaberin und deren 49- und 59-jährigen Angestellte mit einem Messer bedroht und Methadon geraubt. Der flüchtige Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Durch die Einnahme des Medikamentes besteht bei ihm Lebensgefahr!

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 32-jährige Beschuldigte den Verkaufsraum mit einem Messer in der Hand betreten. Mit diesem bedrohte er die beiden Angestellten und verlangte Methadon. Während die 49-jährige Frau aus der Apotheke fliehen konnte, kam die 46-jährige Geschäftsinhaberin in den Kassenbereich. Der Tatverdächtige umfasste die Frau von hinten, hielt ihr das Messer an den Hals und zwang sie, aus einem Tresor das Geforderte heraus zu geben. Mit dem Methadon flüchtete der 32 Jahre alte Mann in Richtung Bollnäser Straße. Durch Zeugenhinweise konnte der Beschuldigte kurze Zeit später in seinem Zimmer in einem Wohnheim festgestellt werden. Er war nicht mehr ansprechbar, offensichtlich durch die Einnahme des Medikamentes, und musste vor Ort reanimiert werden. In lebensbedrohlichem Zustand kam der 32-Jährige in ein Krankenhaus. Der Polizei ist der Mann als Drogenkonsument bekannt - er wurde erst vor kurzem aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen./gl, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: