Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trampolin beschädigt

Hildesheim (ots) - Harsum. Das Gelände der Kintertagesstätte "St. Vincent" am Kirchplatz war am vergangenen Wochenende wiederholt das Ziel von Jugendlichen. Sie überkletterten die 2 Meter hohe Natursteinmauer, die das Grundstück von drei Seiten einfriedet. Auf dem Grundstück müssen sie sich eine geraume Zeit aufgehalten haben, da dort Essensreste und Leergut aufgefunden worden sind. Ärgerlich ist auf alle Fälle, dass die Jugendlichen bei ihren ungebetenen Besuchen auch die Spielgeräte beschädigen. Im aktuellen Fall zerrissen sie ein Schutznetz, das um ein 3 Meter breites Trampolin gespannt war und die Kinder vor unbeabsichtigtem Herabfallen schützen sollte. Nun können die Kinder vorerst das Trampolin nicht mehr benutzen und sind darüber äußerst unglücklich. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich dieses Mal auf ca. 100 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die jugendlichen Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Harsum unter der Telefonnummer 05127/902961 oder mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: