Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wer muss warten? Osterfelddamm
Groß Buchholz

    Hannover (ots) - Am Montagmittag gegen 12:30 Uhr ist eine 20-Jährige mit ihrem Peugeot am Osterfelddamm einem entgegenkommenden Gelenkbus ausgewichen und dabei an einen geparkten Audi gestoßen.

    Die 20-Jährige war mit ihrem Peugeot den Osterfelddamm in Richtung Baumschulenallee unterwegs. Ein ihr entgegenkommender Bus fuhr zu diesem Zeitpunkt an einem in seiner Fahrtrichtung geparkten roten VW Vento vorbei. Die 20 Jahre alte Frau lenkte ihr Fahrzeug, offensichtlich um aus ihrer Sicht ausreichenden Seitenabstand zu schaffen, nach rechts und stieß dabei auf ihrer Fahrbahnseite gegen den abgestellten Audi. Zu einer Berührung zwischen Peugeot und Bus kam es nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4 000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können und bittet diese, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen./gl, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: