Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zwei Gartenlauben durch Feuer beschädigt - 30 000 Euro Schaden Rübekamp
Hainholz

    Hannover (ots) - Heute ist es gegen 04:30 Uhr zu einem Brand von zwei Gartenlauben in einer Kleingartenkolonie am Rübekamp gekommen, die Brandursache ist zur Zeit unklar, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Nordstadt befuhr heute Morgen um kurz nach 04:30 Uhr die Schulenburger Landstraße in Richtung stadteinwärts und entdeckte Rauchschwaden, die aus dem Bereich einer dortigen Gartenkolonie stammten. Im Bereich Rübekamp/Im Othfeld stellten die Polizisten zwei brennende Gartenlauben fest, sie benachrichtigten die Feuerwehr. Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer im rückwärtigen Bereich einer der Gartenlauben aus. Von dort griff der Brand vermutlich auf das benachbarte Gebäude über. Beide Lauben brannten aus. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist zur Zeit unklar, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden wird auf zirka 30 000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 5222 zu wenden. /noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: