Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 3 vom 22. Mai 2009 22-Jährige nach Balkonsturz verstorben Oeltzenstraße
Calenberger Neustadt

    Hannover (ots) - Die am späten Donnerstagabend vom Balkon im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Oeltzenstraße gestürzte 22-jährige Frau ist am Samstag in einem Krankenhaus gestorben. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei derzeit aus.

    Wie berichtet war die junge Frau am Donnerstag, 21. Mai 2009, kurz vor Mitternacht von einem 26-jährigen Nachbarn schwer verletzt auf dem Boden vor dem Mehrfamilienhaus liegend aufgefunden worden. Mitbewohnern ihrer Wohngemeinschaft zufolge war sie gegen 20:00 Uhr deutlich alkoholisiert nach Hause gekommen und hatte sich in ihr Zimmer begeben. Die Polizei geht davon aus, dass sie anschließend ohne Fremdeinwirkung vom Balkon ihres Zimmers im zweiten Obergeschoss gestürzt war. Die 22-Jährige verstarb am Samstag an ihren schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: